Erlebt euer blaues Wunder: Gozo, Malta.

Gozo stand schon lange auf meiner taucherischen To-Do Liste. Die Garantie auf Sonnenschein, die kurze Anreise und angeblich spektakuläre Tauchplätze gaben letztendlich den Ausschlag, unseren Sommerurlaub auf dem kleinen Felsen im Mittelmeer zu verbringen.

Tauchen Gozo Extra Divers

Die Anreise nach Gozo erfolgt per Fähre von Malta aus und dauert eine knappe halbe Stunde. Für die zehn Tage auf Gozo haben wir uns einen Mietwagen genommen. Die Mietwagenfirma schlug mir vor, den Wagen erst auf Gozo zu übernehmen, der Transfer sei dann im Preis inbegriffen. Eine goldrichtige Entscheidung, so ersparten wir uns bei der ersten Flugreise mit Kind das Anstehen am Schalter und den sofortigen Schock, auf der anderen Seite der Straße zu fahren.

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Auf Gozo haben wir uns ein nettes Apartment mit Pool gemietet, direkt überhalb des Fährhafens und in der Nähe der Tauchbasis der Extra Divers.

Tauchen Gozo Extra Divers

Ein karger, multikultureller Felsen im Meer

Viel mehr ist Gozo eigentlich nicht. Das kleine Eiland ist knapp 14 Kilometer lang, die breiteste Stelle misst gerade mal um die sieben Meter. Schroff ragt die Steilküste in das blaue Meer.

Tauchen Gozo Extra Divers

Die Farben Ocker und Weiß dominieren die gesamte Insel, da fast alle Gebäude aus Sandstein gebaut sind.  Malta und Gozo wurden im  Laufe ihrer jahrtausendealten Geschichte von vielen Kulturen beeinflusst.  Punier, Römer, Araber, der Malteser Orden und die Briten hinterließen unter anderem ihre Spuren. Der Ausblick von der Zitadelle der Hauptstadt Viktoria hat mich stark an die jordanische Hauptstadt Amman erinnert. Die Architektur der eckigen Sandsteinhäuser findet man in vielen arabischen Ländern. An der Dichte an Kirchen erkennt man aber ganz gut, dass man sich nicht im Nahen Osten befindet.

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Die maltesische Sprache, Malti, ist aus dem arabischen Dialekt Maghrebinisch entstanden und  ist die einzige autochtone semitische Sprache in Europa. Deutlich hört man aber den Einfluss der englischen und italienischen Sprache heraus. Alles in allem ein spannender Mix, der mich teilweise vergessen liess, das ich mich noch in Europa befinde

Tauchen auf Gozo

Für mich war es das zweite Mal, dass ich mit den Extra Divers abgetaucht bin, in Jordanien hatte ich bereits sehr gute Erfahren gemacht. Daher habe ich mich auch auf Gozo für die Basis entschieden. Besonders möchte ich mich bei dem gesamten Team der Extra Divers für die tolle Organisation bedanken. Mir wurde ermöglicht, nach jedem Tauchgang zurück auf die Basis zu fahren, auf meine besondere Situation mit einem Säugling wurde immer Rücksicht genommen. Es war einfach alles perfekt. Aber nun zum Tauchen.

Der erste Eindruck, der mich fast aus den Flossen gehauen hat, war das glasklare Blau des Wassers. Das kühle Nass ist fast durchsichtig. Die Tauchgänge führen über spektakuläre Unterwasserlandschaften, die an zerklüftete Bergwelten erinnern. Die gute Sicht und das intensive Blau lassen einen fast schwindlig werden. Auf dem unteren Bild sieht man die Reste des Azur Window, das im letzten Jahr kollabiert ist. Der spitze Gipfel wird Matterhorn genannt, davor passenderweise ein Schweizer.

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Ein Highlight ist natürlich das Blue Hole, welches seinem Namen alle Ehre macht.

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Unter Wasser ist Gozo ein gemütliches Fleckchen Wasser. Kaum Strömung, sehr gute Sichtweiten und für Anfänger geeignete, flache Tauchplätze. Immer wieder ziehen große Fischschschwärme vorbei und ein genauer Blick unter Felsspalten und in das Seegrass lohnt sich oft.

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Für Tiefenjunkies und Liebhaber von Blech gibt es auch genügend Möglichkeiten, sich auszutoben. Eines meiner Favoriten ist das Wrack der Karwela, welches für Taucher versenkt wurde. Ein Video der Aktion findet ihr hier.

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Recht anspruchsvoll sind die Einstiege, hier sollte man schon gut zu Fuß sein und keine akuten Rückenleiden oder Höhenangst haben. Denn es geht oft steile Steintreppen runter – und auch wieder rauf. Aber mit der Hilfe der netten Guides und im langsamen Tempo ist alles auch für kleine Menschen machbar, ich weiss wovon ich rede.

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Gozo – was man noch machen kann

Wer ein wenig was von Gozo sehen möchte, kommt um einen Mietwagen nicht herum. Nach einigen Probefahrten kam ich auch mit dem Linksverkehr und dem Schalten mit der linken Hand ganz gut zurecht. Wirklich sehenswert ist die Zitadelle der Hauptstadt Victoria. Hinterher kann man sich  durch die engen Gassen treiben lassen.

Tauchen Gozo Extra Divers

Tauchen Gozo Extra Divers

Gozo hat auch  Sandstrände zu bieten. Wir waren  Ende August dort, es war noch immer extrem heiß und die Strände waren überlaufen.

Tauchen Gozo Extra Divers

Gozo ist überschaubar und entspannt. Man kann überall auf der Insel ganz hervorragend essen und abends gemütlich draußen sitzen. Da die Insel so klein ist, fährt man zu den Tauchplätzen nie länger als 20 Minuten. Das tiefe Blau des Wassers, die spektakuläre Unterwasserlandschaft und die vielen Fische machen Gozo zu einem der Toptspots in Europa. Ich werde bestimmt gerne wieder hinfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.