Kroatien. Medulin, mal was anderes

Im Jahre 2012 bin ich fremdgegangen. Statt nach Vrsar ging es in diesem Jahr nach Medulin, dass sich am südlichsten Zipfel von Istrien befindet und den einzigen Standstrand der Region hat. Leider handelte es sich eher um einen Modder-Strand mit trübem Wasser, aber schön war es trotzdem. Mit dem Auto kann man in den Kamenjak Nationalpark fahren, wo das Wasser gewohnt klar und tiefblau auf erhitzte Urlauber wartet.

Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak-16 Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak-15 Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak-14 Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak-13

Getaucht bin ich mit Shark Diving, die Basis befindet sich auf einem Campingplatz in Medulin. Die Basis hat einen komfortablen Katamaran, mit dem es jeden Tag zu den vorgelagerten Tauchplätzen inklusive zahlreicher Wracks ging. Die Crew war wirklich nett und zuvorkommend, typisch kroatisch eben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.