Wer taucht, sollte sich nicht nur in fremde und ferne Länder begeben. Natürlich gibt es in Indonesien oder auf den Malediven viel unter Wasser zu sehen. Wer aber unsere Seen und Flüsse verschmäht, dem entgeht etwas. Denn ein Blick auf die Oberfläche eines  Sees lässt uns nicht mal ansatzweise erahnen, wie es unter der Oberfläche aussieht.

Eine abwechslungsreiche Unterwasserwelt

Wer sich in die Tiefen der Seen und Flüsse bei uns in Europa begibt, hat einiges zu erwarten.  Hechte, Welse und Barsche lauern im Seegras, in versunkenen Bäumen oder hinter Steinen.  Kleine, hektische Sonnenbarsche beäugen die komischen Besucher neugierig. Selbst im kleinsten Tümpel wartet eine Traumwelt , in der sich zwischen den Seerosen hunderte von kleinen Fischen tummeln und in den Sonnenstrahlen silbrig glänzen. Ein Blick lohnt sich immer, denn diese Welt vor unserer Haustür ist überraschend abwechslungsreich.

Ein Wochenende an einem See mit Freunden wie ein Kurzurlaub. Einige entspannte Tauchgänge, gutes Essen und viel Lachen. Da muss man nicht quer durch Europa oder nach Asien fliegen, um Urlaubsfeeling aufkommen zu lassen.

Für eine saubere Umwelt

Außerdem schärft es den Blick, wie wichtig Naturschutz ist. Versteht mich nicht falsch, natürlich gehören auch seltene Tierarten im Amazonas geschützt. Aber genauso wichtig ist für mich dass unsere Seen sauber werden und bleiben. Ich habe das Gefühl  gehabt, dass ich einen großen Teil meiner Heimat komplett neu entdeckt habe, da ich mich bisher immer nur an der Oberfläche  der Gewässer aufgehalten habe. Aber unsere Seen und Flüsse haben so viel zu bieten, sie beheimaten einmalige Ökosysteme mit vielen Lebewesen und einer tollen Unterwasserwelt.

Die Natur vor Deiner Haustür

Wir alle sollten uns viel intensiver mit dem Lebensraum Wasser vor unserer Haustür auseinandersetzten und uns für den Schutz einsetzten. Damit dieser  einmaligen Lebensraum erhalten wird und auch die nachfolgenden Generationen etwas davon haben. Wer nicht immer Zeit hat, Tauchen zu gehen, dem empfehle ich, einfach mal im lokalen Badesee schnorcheln zu gehen. Ihr werdet überrascht sein, was ihr alles vor die Maske bekommt und wie aufregend so ein Mikroabenteuer vor der eigenen Haustür sein kann. Ihr werdet eure Heimat mit ganz anderen Augen sehen, glaubt mir.

 

About the Author: Bettina Winert

Mutter von 3 Kindern, im Exil in Wien lebend. Autorin, Taucherin und begeisterte Gärtnerin.

Schlagworte

Teilen auf

Weitere Blogbeiträge

  • 5 Gründe für das Tauchen in unseren Gewässern

    Europa, Kaltwasser /

    17. April 2022

    Tauchen und Schnorcheln verbinden viele mit bunten Riffen, Haien und warmen Wasser. Aber unsere Seen und Flüsse werden immer beliebter bei Tauchern und Taucherinnen. Deshalb solltest auch Du in den nächsten Seen […]

    mehr
  • Unter der Oberfläche: Die wunderbare Unterwasserwelt

    See, Tauchen /

    02. April 2022

    Seit ich ein Kind bin, liebe ich es zu schwimmen,  am Meer oder an einem See zu sitzen. Ich bin  immer schon eine echte Wasserratte gewesen. Aber ich habe immer nur die […]

    mehr

Schreibe einene Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. […] Erlebe Deine Heimat unter Wasser: Unsere Seen und Flüsse […]

  2. […] hat viele wunderschöne Seen mit tollen Sichtweisen und einer intakten […]