Im Jahre 2012 bin ich fremdgegangen. Statt nach Vrsar ging es in diesem Jahr nach Medulin, dass sich am südlichsten Zipfel von Istrien befindet und den einzigen Standstrand der Region hat. Leider handelte es sich eher um einen Modder-Strand mit trübem Wasser, aber schön war es trotzdem. Mit dem Auto kann man in den Kamenjak Nationalpark fahren, wo das Wasser gewohnt klar und tiefblau auf erhitzte Urlauber wartet.

Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak-16 Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak-15 Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak-14 Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak Kroatien_Adria_Medulien_Istrien_Kamenjak-13

Getaucht bin ich mit Shark Diving, die Basis befindet sich auf einem Campingplatz in Medulin. Die Basis hat einen komfortablen Katamaran, mit dem es jeden Tag zu den vorgelagerten Tauchplätzen inklusive zahlreicher Wracks ging. Die Crew war wirklich nett und zuvorkommend, typisch kroatisch eben.

About the Author: Bettina Winert

Mutter von 3 Kindern, im Exil in Wien lebend. Autorin, Taucherin und begeisterte Gärtnerin.

Schlagworte

Teilen auf

Weitere Blogbeiträge

  • Wochenend-Trip mit der Familie: ab nach Budapest, Ungarn.

    An Land /

    16. Januar 2023

    Es gibt Epochen, denen trauern die Österreicher bis heute nach. Zum Beispiel der Zeit, als Österreich noch groß war und Österreich-Ungarn hiess. Bis heute, so scheint es manchmal, wäre man gerne wieder […]

    mehr
  • Makro und Luxus auf Sulawesi: Das Siladen und Spa Resort

    Tauchen /

    17. November 2022

    Es gibt sie, diese Traumdestinationen. Die uns in ihren Bann ziehen und nie wieder loslassen. Die uns zeigen, was das Tauchen so außergewöhnlich macht. Eine von diesen Destinationen ist ganz bestimmt Indonesien. […]

    mehr

Schreibe einene Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.