Hier eine kleine Liste von Dingen, die mir über die Jahre so aufgefallen sind und an denen man merkt, dass man wirklich ein Taucher ist:

  • Der Geruch von Neopren törnt Dich an
  • Du schaffst es, komplette Konversationen nur mit Handzeichen zu führen
  • Du erklärst Richtungen an Land mit „linke Schulter / rechte Schulter“
  • Du kennst keine Scham.  In hässlicher langer Unterwäsche  selbstbewusst am See zu stehen nachdem Du aus dem Trocki gestiegen bist – kein Problem. Du stehst da, als würdest Du immer so auf die Straße gehen

22

  • Du hast kein Problem damit, Dich vor fremden Menschen um – oder auch auszuziehen
  • Im Gästezimmer wohnt Dein Trocki

IMG_1955 3

  • Ein neues Auto suchst Du danach aus, ob Deine Ausrüstung reinpasst und ob Du den Tauchkoffer gut rein und raus bekommst
  • Statt Wäsche hängt Dein Neoprenanzug auf der Wäscheleine
  • Von 23 Kilo Freigepäck brauchst Du 18 Kilo für die Ausrüstung
  • Du schmuggelst 12 Kilo Fotoausrüstung im Handgepäck an den Kontrollen vorbei
  • Du fährst mit Menschen, mit denen Du letztes Jahr vier Tauchgänge gemacht hast,  für zwei Wochen in den Urlaub. Mit Deinen engsten Freunden bist Du noch nie verreist
  • Du verbringst Deinen Urlaub freiwillig und für sehr viel Geld in einer winzigen Kabine, die Du Dir mit einem wildfremden Menschen teilst, auf einem Boot fernab jeglicher Zivilisation

Sudan_TieferSüden_Royal_Evolution_Eritrea

  • Nach einem Urlaub wieder Schuhe anzuziehen, löst bei Dir eine mittelschwere Depression aus
  • Kommst Du auf eine Tauchbasis, egal wo auf dieser Welt, fühlst Du Dich zu Hause
  • Du kannst auch dann ins Wasser pullern, wenn Dir sieben Leute vom Zodiac zuschauen
  • Du freust Dich, wenn jemand vom Zodiac sich übergeben muss, dann kommen mehr Fische
  • Du kannst nach einem Tauchgang immer und überall ein kurzes Nickerchen halten: Auf der Bank vor der Tauchbasis, in der Hotellobby, im Bus, im vollen Gemeinschaftsraum eines Safariboots

11102749_10152687063411372_7704965185115886623_n-2

  • Du verschlingst Unmengen an Essen
  • Welche Lebensmittel Dich nach dem Tauchgang zum Rülpsen bringen, ist für Dich ein normales Gesprächsthema beim Mittagessen
  • Rülpsen nach dem Tauchgang ist ein Grundrecht

About the Author: Bettina Winert

Mutter von 3 Kindern, im Exil in Wien lebend. Autorin, Taucherin und begeisterte Gärtnerin.

Schlagworte

Teilen auf

Weitere Blogbeiträge

  • All Inklusive in Ägypten: Albtraum oder Abenteuer?

    Ägypten, Hotel /

    03. November 2022

    All In Urlaube waren für mich bisher eher so die Horrovorstellung, ich sage es ganz ehrlich. Jahrelang habe ich meine Reisen alleine geplant und bin oft auf eigene Faust mit dem Auto […]

    mehr
  • Warum Tauchen meinen Horizont erweitert hat

    Reisen, Tauchen /

    18. August 2021

    Taucher sehen die Welt Oft muss ich  mir anhören, dass ich ja auf meinen Reisen von den Ländern nicht so viel sehe, da ich ja die meiste Zeit unter Wasser verbringe. Das […]

    mehr

Schreibe einene Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. […] Egoismus oder sonstige Neurosen. Da unten hält man sich an Absprachen, macht kurze Ansagen per Handzeichen und hilft sofort, wenn Hilfe gefragt […]